A b o u t

Malen ist meine Leben. Was als Leidenschaft begann ist heute mein Beruf. Zehn Jahre Aufenthalt in Dubai ermöglichten mir, diesen Traum zu verwirklichen.

Angekommen im fernen Osten, konzentrierte ich mich ausschließlich auf die Malerei mit der Umsetzung von Motiven in großen Dimensionen. So entwickelte ich meinen eigenen Stil, mit gemischten Acryl Farben in sanften Tönen, außerhalb konventioneller Techniken. Das mehrfache Auftragen von Farbschichten ergibt die gewünschte Tiefe.

Das tägliche Leben ist meine Inspiration. Der Alltag in der Grossstadt konfrontierte mich mit der Vielfalt von Nationen, Kulturen, Gesichtern und Menschenmengen. So entstanden die Themen "Global Faces" und "City People". Zurück in der Schweiz, meiner Heimat, fließen nun die Verbundenheit zur Natur und Traditionen in meine Kunst mit ein. Abstrahierte Seelandschaften, Flora und Fauna sind Themen, die mir am Herzen liegen, und die ich in meinem Stil auf die Leinwand bringe.

Mit meiner Kunst habe ich die Absicht Schönes zu schaffen. Die pure Lust an der kreativen Gestaltung, frei von Provokationen und politischen Klischees sind mir wichtig.

 

Daniela Vincenz

 

A U s s t e l l u n g e n / A t e l i e r   B e s u c h e

 

Eine grössere Auswahl meiner Bilder befinden sich dauerhaft im Concept Store ELDA 13 an der Sonnenstrasse 13, in Kreuzlingen.

 

Gerne können Sie mich auch in meinem Atelier, an der Hauptstrasse 157 in Ermatingen, besuchen.

Rufen Sie mich einfach auf 079 469 65 86 an, um einen geeigneten Zeitpunkt zu fixieren.

 

2018 PMS Kreuzlingen, Gast Thurgauer Kunstverein

2018 Tubi Bischofszell, Gast Thurgauer Kunstverein

2018 Kreuzlingen, Elda 13 - Art- & Concept Store

2017 Hamburg, Gallery Grace Denker

2017 Kreuzlingen, Kulturzentrum Trösch "Jazz Meile"

2016 Staad, Art Point Gallery

2014 Dubai, Swiss Tower, temporary exhibition

2013 Abu Dhabi, Light Box Gallery, Yas Viceroy

2010 Abu Dahbi, Shangri La, Emirati-Swiss exhibition

2010 Abu Dhabi, Officers Club, temporary exhibition

2008 Dubai, Mondo Gallery, solo exhibition